Projekt Beschreibung

Ein Wehr ist Sperrbauwerk, dass den Abfluss eines Gewässers regelt oder abschließt. Somit ist ein Wehr eine Stauanlage. Das dargestellte Piano Key Wehr ist ein festes Wehr und bietet bei geringer Baubreite im Vergleich zu einem Überfallwehr eine größere überströmbare Länge.Der Auslöser waren Gespräche mit dem Wehrspezialisten Michael Gehardt (www.baw.de) – Vielen Dank für die Inspiration.

Die Größe des Modellgebiets beträgt 30 m x 13 m (Grundfläche), Polygonanzahl des Modells: 2.626, Render-Engine Vray 4.0 Next.

Zur Berechnung mit PhoenixFD

PhoenixFD ist ein Fluid-Solver, der via Plugin direkt in 3ds max integriert wird und schnelle und überzeugende Ergebnisse liefert.

Abmessungen des Rechengitters: 30 m x 13 m x 7 m, Anzahl der Gitterlemente: 21.840.000, Ermittlung der Geschwindigkeit (v), Gischt (Foam), Spritzern (Splash), Befeuchtung (Wetmaps), offene Abflussverhältnisse (kein Aufstau innerhalb des Systems).

Dauer Animation 18 Sekunden. Die Animation wurde um die Hälfte verlangsamt und auf 36 Sekunden verlängert.

Das 3D-Modell wurde im Rahmen einer Testserie für verschiedene Fluid-Solver in 3ds max mit PhoenixFD erstellt.

Simulation mit Real Flow 10

Real Flow ist eine Simulationssoftware für Fluid-Simulationen, die sowohl als eigenständige Application als auch als Plugin für 3ds max genutzt werden kann.

Die Berechnung erfolgte mittels SPH (Smoothed Particle Hydrodynamics) und wurde für Fluid (Wasserkörper) und Gischt/Spritzer (Foam, Splash) berechnet.

Die maximale Particle-Anzahl des Wasserkörpers beträgt knapp 5 Mio. Particle. Die Ausgabe zur Weiterbearbeitung in 3ds max erfolgte als Wasserkörper und Gischtsystem.Fluid Mesh with Foam Particles

Fluid Mesh with Foam Particles

Die Simulation selbst erfolgte im vorliegenden Fall in Real Flow 10, die erstellten Ergebnisdaten wurde mit Hilfe eines Import-Plugins in 3ds max geladen und dor t mit VRay gerendert.