News

Zum verknüpfen via RSS:

https://machidee.de/feed/

Jahreskalender 2020

Für 2020 sind dieses Jahr drei Kalender-Entwürfe entstanden:

mach;:idee JAHRESKALENDER 2020 03mach:idee JAHRESKALENDER 2020 02mach:idee JAHRESKALENDER 2020 01

 

 

 

 

 

 

 

Zwei davon sind geprägt von den wasserbaulichen Inhalten, die einen Großteil der mach:idee-Aktivitäten ausmachen und, wie bereits im Vorjahr, ein Entwurf welcher der Faszination für Fraktale folgt.

Die aktuellen Jahreskalender von mach:idee können hier als PDF heruntergeladen werden:

Wasserbaumotive allgemein – https://machidee.de/pdf/2020_Kalender_machidee_03_red.pdf

Wasserbaumotiv Schiffstypen – https://machidee.de/pdf/2020_Kalender_machidee_02_red.pdf

Fraktale – https://machidee.de/pdf/2020_Kalender_machidee_01_red.pdf

rm

Januar 13th, 2020|Kategorien: news|

mach:idee wünscht frohe Weihnachten und einen wunderbaren Start ins neue Jahr

Wieder ist ein Jahr vergangen und 2019 war gespickt mit aufregenden Projekten, tollen Aufgaben und jeder Menge spannender und inspirierender Gespräche.

Ein herzlicher Dank an alle Auftraggeber, Projektmitarbeiter und Beteiligte für eine wunderbare Zusammenarbeit, das entgegengebrachte Vertrauen und jeder Menge Spaß bei all den zu bewältigenden Aufgaben.

mach:idee wünscht Gesundheit, Entspannung, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr

 

Mit herzlichen Grüßen

Rüdiger Mach

 

Dezember 22nd, 2019|Kategorien: news|Schlagwörter: |

Hydrotainment – Testanimationen zu den Naturgefahren

mach:idee hat einen neuen Themenbereich eröffnet: Hydrotainment!

Die Idee ist, spannende Themen, Bauwerke und Phänomene rund um den Wasserbau zu visualisieren.

Auslöser: Vor einigen Jahren wurde mit dem befreundeten Ingenieur Roland Hollenstein das Thema Naturgefahren ausgiebig diskutiert. Die Idee war, zur Vermittlung der Zunahme von Naturgefahren, wichtige Elemente und Gefahren verständlich aufzubereiten. Die Vorstellung war, die Zielgruppe zu sensibilisieren und Möglichkeiten aufzuzeigen, mit den Gefahren umzugehen. Im Vordergrund standen dabei die vor allem Gefährdungen in der Schweiz. Die Idee wurde zwar nie realisiert aber wasserbauliche Phänomene darzustellen und verständlich aufzubereiten ist ein Thema welches mach:idee nach wie vor beschäftigt.

Und da immer wieder Fluid-Tools auf den mach:idee-Prüfstand kommen und ihr möglicher Einsatz für die Visualisierung ein Steckenpferd von mir ist, wurden die alten Entwürfe aus der Kiste geholt und als  Testszenen für verschiedene Fluidtools aufgefrischt. Zum Einsatz kamen 3ds max und das Fluidtool PhoenixFD. Es wäre schade, Animationen zu rendern und dann wieder verschwinden zu lassen, deshalb wurden die Testergebnisse gesammelt und hochgeladen.

Die ersten Animationen zu Naturgefahren und den Möglichkeiten diesen baulich zu begegnen sind online und hier zu finden ->

rm

Dezember 10th, 2019|Kategorien: news|Schlagwörter: , , , , |

Vom Entwurf zur Realität – Volocopter Cargo Drone

Visualisierungen und Entwürfe von Prototypen sind immer wieder eine spannende Sache, aber richtig spannend wird es, wenn die Entwürfe dann plötzlich real in Erscheinung treten.

“John Deere and Volocopter cooperate on cargo drone technology

Heavy-lift utility drone for agriculture”

Bildquelle Volocopter

Weitere Infos:

https://press.volocopter.com/index.php/john-deere-and-volocopter-cooperate-on-cargo-drone-technology?fbclid=IwAR00JjEDzY3MRduqWsVkeuZJdSJFhtmgf_-9auHBdkwf0-T86_SA9SWGRYs

2015 hatten wir an einer Serie möglicher weiterer Einsatzmöglichkeiten für den Volocopter gearbeitet und jetzt gibt es die “Cargo Drone wirklich” wie cool ist das denn?

Entwurf 2015 mach:idee

rm

November 8th, 2019|Kategorien: news|Schlagwörter: , , |

3D Druck – immer wieder klasse!

Der eigene 3D-Drucker liegt nunmehr seit Wochen in Einzelteilen im Büro und wartet auf seine Montage – und ich finde keine Zeit das Gerät zusammen zu bauen!

Aber zum Glück gibt es Dienstleister und das Druckergebnis kam soeben an:

Der Volocopter als Modell – Immer wieder eine echte Freude …

rm

Oktober 2nd, 2019|Kategorien: news|Schlagwörter: , , |

Visualisierungen für Rheinhochwasserdamm XXXIX

Um die geplanten Maßnahmen zur Dammertüchtigung des Rheinhochwasserdamms (RHWD) XXXIX in Mannheim leichter zu kommunizieren, wurde mach:idee damit betreut, eventuell unklare Punkte der Planung visuell aufzubereiten. Die spannende Umsetzung der geplanten Maßnahme führte zu jeder Menge Illustrationen und Animationen – ein tolles Projekt!

Die Arbeiten wurden im Rahmen einer Bürgerinformationsveranstaltung am 23. September 2019 in Mannheim den interessierten Bürgern präsentiert.

Zur detaillierten Projektbeschreibung -> https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt5/Ref531/Seiten/RHWD-XXXIX.aspx

rm

September 27th, 2019|Kategorien: news|Schlagwörter: , , , , , , |

m:i-box bekommt positives Presseecho

Die von uns installierte Informationsumgebung mit virtuell begehbarer 3D-Welt und viel Edelstahl wurde gestern, am 26.06.2019, offiziell eingeweiht. In einem Pressetermin im Foyer des Rathauses am Marktplatz stellte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup die Installation vor und gab auch einige Detailinformationen zum realen Planungsstand bekannt. Dr. Mentrup hatte sichtlichen Spaß bei der Bedienung und auch bei allen anderen Teilnehmern kam die virtuelle Installation sehr gut an.

Witzig ist, dass von allen Details zu Stadtmodell und Controller-Spezialitäten der Hinweis “man kann auch springen” eine Erwähnung wert war ;-)

Artikel aus den Badischen Nachrichten (BNN Printausgabe) vom 27.06.2019

Hier geht’s zum Online-Artikel auf den Seiten der BNN:
https://bnn.de/lokales/karlsruhe/so-soll-der-karlsruher-marktplatz-ende-2020-aussehen

Stimmungsbilder der Eröffnung sind auf Ka-News zu finden:

https://www.ka-news.de/fotos/bilddetail/cme521796,1875823

 

Eine anschließende Begehung der Baustelle zeigte bei rund 38°c die Vorteile der virtuellen Installation im wohltemperierten Foyer des Rathauses.

rm

Juni 27th, 2019|Kategorien: news|Schlagwörter: , , , |

Infoumgebung im Karlsruher Rathaus installiert

Letzte Woche wurde eine Informationsumgebung im Karlsruher Rathaus installiert. Die Umgebung gibt Informationen zum aktuellen Umbau des Karlsruher Marktplatzes, der im Zuge des Baus der U-Bahn neu gestaltet wird. Die Informationsumgebung befindet sich im Foyer im Rathaus am Marktplatz.

Kern der Infoumgebung ist eine begehbare Echtzeitanwendung, die die zweidimensionalen Planungsdaten als interaktives 3D-Modell bereitstellt. Begleitende Informationen ergänzen die Installation in Form von Infografiken und Zusatzinformationen innerhalb der virtuellen Umgebung.

Die Steuerung übernimmt ein von mach:idee entwickeltes Konzept, welches schon seit Jahren erfolgreich für verschiedene Einsatzbereiche genutzt wird und mit verschiedenen Game-Engines hervorragend funktioniert.

Die m:i-box, eine Eigenentwicklung von mach:idee, wurde von Leyer Design Rastatt gebaut. www.leyer-design.de

Die 3D-Grundlagen des Stadtmodells wurden vom Liegenschaftsamt der Stadt Karlsruhe bereitgestellt. Weitere Information zum 3D-Stadtmodell:

Liegenschaftsamt Karlsruhe | Karten, Grafik und 3D
E-Mail: 3d-stadtmodell@la.karlsruhe.de
3D-Stadtmodell Karlsruhe im Internet:
http://www.karlsruhe.de/b3/bauen/geodaten/3dgis.de

rm

 

Juni 18th, 2019|Kategorien: news|Schlagwörter: , , , |

Archives

Schlagwörter