News

Zum verknüpfen via RSS:

https://machidee.de/feed/

Korrektur und Ergänzung zur Fischaufstiegsanlage

Mäanderfischpass mit neuer Geometrie aktualisiert (FAA)

Nach der Veröffentlichung des letzten kleinen Hydro-Projekts eines Mäander-Fischpasses aus den 1990ern kam Rückmeldung via LinkedIn mit einem Hinweis zur Konstruktion. So gibt es zwischen den einzelnen Zellen der FAA keine Aufstauten und vertikale Stufen, sondern ein lineares Gefälle.

Entsprechend wurde daraufhin die Geometrie überarbeitet, die Übergänge zwischen den Zellen angepaßt und statt Einstau und Stufen ein lineares Gefälle eingebaut. Die Simulation wurde erneut mit RealFlow 10, SPH und unveränderten Zuströmungsbedingungen durchgeführt. Entsprechend haben sich Füllverhalten und Strömungen geändert.

  • Strömungsemitter 1.0 m x 0.45 m = 0.45 m²
  • Geschwindigkeit von 0.5 m/s
  • Q = 0.23 m³/s

Aus purer Neugierde und wegen der Faszination für Blender wurde auch das Plug-In FlipFluid getestet.

  • Strömungsemitter 0.25 m x 0.07 m = 0.0175 m²
  • Geschwindigkeit von 1.0 m/s
  • Q = 0.0175 m³/s

FlipFluid ist eine eigenständige Entwicklung und liefert mittes eines Gitter-basierten Ansatzes überzeugende Ergebnisse. Ein Bericht hierzu ist in Vorbereitung.

Die aktualisierten Ergebnisse wurde aufgrund der hohen Simulations- und Renderzeiten in geringerer Qualität gerendert. Eine Abstimmung der RealFlow- und FlipFluid-Ergebnisse fand nicht statt, so dass Füllverhalten und Füllvolumen der beiden Ergebnisse voneinander abweichen.

Die Ergebnisse wurden im Projekteintrag ergänzt und verlinkt.

Überarbeitete Version mit RealFlow und Blender

Überarbeitete Version mit FlipFluids und Blender

rm

Januar 6th, 2021|Kategorien: news|Schlagwörter: , , , , , , , |

Sonderausstellung zum Thema “Und wenn der Wolf kommt” im Naturschutzzentrum Karlsruhe

Die Coronasituation zwingt uns alle verstärkt zum Umdenken. Kreativität ist gefragt um sich den Herausforderungen zu stellen.

Die Ausstellung “Und wenn der Wolf kommt?” ist seit November im Naturschutzzentrum aufgebaut, kann aber wegen der aktuellen Corona-Einschränkungen leider nicht vor Ort der Öffentlichkeit präsentiert werden. Das Naturschutzzentrum hat sich dem Problem fehlender Besucher digital genähert.

Herausgekommen ist eine digitale Ausstellung, die mit viel Liebe erstellt wurde und mit Bildmaterial, Quizfragen und vielen Informationen die Inhalte der Ausstellung vermittelt – Toll!

Wer Interesse am Thema hat, kann sich die Ausstellung online hier anschauen:

https://www.nazka.de/sonderausstellungen

Ergänzend zur Ausstellung hat das Naturschutzzentrum eine neue Sparte “Onlineangebote” auf seiner Homepage eingerichtet. Weitere Infos hierzu sind hier zu finden:

https://www.nazka.de/digitale-angebote

Zwei Outdoor-Angebote für Spaziergänger im Raum Karlsruhe/Rappenwört:

  • “Naturführer Auenwald”

O-Text Naturschutzzentrum:

“Dieser wurde einst vom Umweltamt der Stadt Karlsruhe erstellt und führte mit Hilfe eines Flyers und Stationsmarkierungen im Gelände an interessante Orte auf Rappenwört. Mit Einverständnis des Umweltamtes haben wir den immer noch aktuellen Naturführer wieder zum Leben erweckt und die Stationen vor Ort neu markiert sowie den Flyer neu aufgelegt. Dieser kann aus einem Spender an unserem Tor kostenlos entnommen werden und erfreut sich großer Nachfrage. Mit seiner Hilfe können RappenwörtbesucherInnen selbstständig auf Entdeckungstour gehen.”

  • Außerdem richten wir dieser Tage ein neues Outdoor-Quiz für Familien zum Thema “Tier im Winter” ein – Auf einem Rundweg mit neun Stationen, der bei den Wildgehegen startet und am Naturschutzzentrum endet, erfährt man, wie typische Tierarten der Rheininsel Rappenwört den Winter verbringen (
    Download PDF der Stationen

Viel Spaß

rm

Januar 6th, 2021|Kategorien: news|Schlagwörter: , , , |

mach:idee macht Urlaub und zieht um

Ein Umzug und Zeit zum Runterfahren und Erholen

mach:idee macht Urlaub und hat vom 21.12.2021 bis zum 01.01.2021 geschlossen.

Das Büro zieht um!

Die neue Adresse lautet:

Eisenbahnstr. 21 in 76744 Wörth am Rhein.

Ab dem 04.01.2021 sind wir wieder unter den neuen Kontaktdaten für Sie erreichbar und bereit für neue Herausforderungen.

Mit den besten Grüßen aus dem Hinterhof

Rüdiger Mach

A move and time to recover and calm down

mach:idee is on holiday

The Office is moving.

The new address is:

Eisenbahnstr. 21 in 76744 Woerth am Rhein.

I am out of office from December, 21st 2020 until January, 1st 2021.

We’ll be back on monday, January 4th 2021.

Kind regards
Ruediger Mach

 

Dezember 16th, 2020|Kategorien: news|

mach:idee wünscht frohe Weihnachten und einen gesunden Start ins neue Jahr

Was für ein Jahr!

Überschattet von Ereignissen, die niemand hatte kommen sehen, ist die gewohnte Welt aus den Fugen geraten. Wie viele andere haben wir uns nicht unterkriegen lassen und den Kopf oben gehalten. Ganz ohne Blessuren ging dies nicht und manche Kontakte, persönliche Gespräche und ein gesundes Miteinander blieben gelegentlich auf der Strecke. Manche Projekte wurden abgesagt, manche verschoben. Liebe Bekannte wurden krank, Freunde zogen sich zurück.

Trotz aller Wirren haben sich auch tolle Dinge ereignet:

  • Gespräche mit Menschen, die man sonst selten sieht,
  • Unterstützung – völlig unerwartet,
  • Projekte, die trotzdem liefen und
  • viele Menschen, die alle versucht haben das Richtige zu tun – toll!

Ein herzlicher Dank an alle Auftraggeber, Projektmitarbeiter und Beteiligte für eine wunderbare Zusammenarbeit in seltsamen Zeiten.

Vielen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und jeder Menge Spaß bei all den zu bewältigenden Aufgaben – trotz aller Unruhe.

Und somit wünscht mach:idee Gelassenheit, jede Menge Humor, Gesundheit, Entspannung, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr

 

Mit herzlichen Grüßen

Rüdiger Mach

 

Dezember 10th, 2020|Kategorien: news|Schlagwörter: |

Infotafeln an der Wiese

Die Wiese ist einer der grössten Schwarzwaldflüsse. Sie entspringt an den Hängen des Feldbergs und mündet im Basler Stadtteil Kleinhüningen in den Rhein. Die naturnahe Gestaltung des städtischen Gewässers wurde 2018 fertig gestellt und zahlreiche Zugänge und Plattformen laden zur Erholung ein und ermöglichen spannende Beobachtungen der Tier- und Pflanzenwelt entlang des Gewässers.

Um die durchgeführten Massnahmen der Öffentlichkeit zu vermitteln, wurden die Holinger AG und mach:idee beauftragt,  ansprechende und verständliche Infotafeln zu erstellen. Die Tafeln wurden nun an markanten Punkten entlang der Wiese aufgestellt.

Vielen Dank an Jörn Heilig für die aktuellen Fotos.

rm

November 11th, 2020|Kategorien: news|Schlagwörter: , , , |

Netter Nachmieter für mein Büro gesucht!

Das Büro mach:idee zieht zum Anfang nächsten Jahres um und sucht einen Nachmieter.
mach:idee ist ab 31.12.2020 nicht mehr in den alten Büroräumen und das Büro kann ab
dem 01.02.2021 übernommen werden. Die Übernahme ist, nach Absprache auch bereits im Januar möglich.

Das Büro befindet sich in Karlsruhe im Stadteil Mühlburg, ca. 2 min. von der nächsten Haltestelle (Entenfang) entfernt.
Es gibt zwei Büroräume (~20 m² + ~ 15 m²) mit einer Gesamtfläche von 35 m² sowie einen
Küchenbereich mit einer Fläche von ca. 8 m² und einen zugehörigen Keller mit ca. 10 m².

Die Räume befinden sich im ersten OG eines Hinterhauses in ruhiger Lage in einem Mischgebiet.
Die aktuelle monatliche Mietbelastung beträgt ~500 € warm.
Sowohl die Vermieterin als auch die Nachbarn sind sehr freundlich und das Miteinander passt.

Ich würde mich freuen, wenn sich ein freundlicher Nachmieter finden würde.

Wer also auf der Suche nach einem netten und bezahlbaren Büro ist, meldet sich am besten per Email bei mir:
info[ad]machidee.de

Rüdiger Mach

November 7th, 2020|Kategorien: news|Schlagwörter: , , , , |

KinderCollege an der DHBW – Alles virtuell oder was?

Heute durfte ich die erste Erfahrung mit Online-Seminaren als Dozent machen.
Vor einer virtuellen Gruppe aus ~25 Kindern und Jugendlichen ging es um das Thema:
Alles virtuell oder was? 3D-Animationen – was steckt dahinter

Inhalte waren:

  • Grundlagen der Animation in 2D und 3D
  • Vom Einzelbild zum Bewegtbild
  • Keyframe-Animatione vs. automatischer Animation und vieles mehr.

Als Arbeitsbeispiele dienten einfache Keyframe-Animationen in 3ds max sowie Design und Modellierung der ersten Volocopterentwürfe.

Der wunderbare Blenderfilm “Spring” gab einen Überblick über alles was inzwischen mit Blender geht.

Wenn man es gewohnt ist, mit Kindern direkt zu interagieren, ist der erste Eindruck gewöhnungsbedürftig.
Hängt sich die Anwendung dann gelegentlich auf, ist Gelassenheit gefragt und wenn der Ton der Animationen nicht übertragen wird, steht Ruhigbleiben an erster Stelle.

Aber unterm Strich: Eine tolle Erfahrung mit sehr disziplinierten jungen Zuhörern und auch die Interaktion hat geklappt.
Klasse!
Wie immer herzlichen Dank an Frau Keller, die das KinderCollege seit nunmehr vier Jahren betreibt, organisiert und moderiert.
Ihre Einstiegsvorlesung zum korrekten Umgang miteinander hat Früchte gezeigt und würde sicherlich auch manchem Geschäftsmann gut tun :-)

Und natürlich fetter Dank an all die Knirpse, die so toll mitgemacht haben – ihr wart klasse.
Gerne jederzeit wieder … :-)

Infos zum KinderCollge gibt es hier ->

 

Rüdiger Mach

August 5th, 2020|Kategorien: news|Schlagwörter: , , , , |

Archives

Schlagwörter

Nach oben